Oh!
Wieder ein Jahr um.
Das Leben ist weitergezogen,
schau nur, mein Schatz.

Und, alles erreicht,
was du dir vorgenommen hast?
Die Waage leichter, der Kopf klüger?
Am Strand gelegen,
Nordlichter gesehen?
Bist du:
netter
fitter
schlauer?
Sprichst du Mandarin?

Nein?
Nicht schlimm,
kannst nichts für,
mein Schatz.

Das Leben war schneller.

Am dunklen Jahresend‘
rennts weg, fliegt vorbei.

Türchen öffnen,
Tee trinken,
Tastatur klimpern.
T
T
T
vierundzwanzig mal.

Rennen, hechten, schmücken, dekorieren, backen, putzen,
schneller sein als die Zeit,
und – verlieren.

Stopp —

Jetzt.
Weihnachtsglanz, Kerzenschein, Musik.

Stille.